Wie wird Quinoa angebaut?

Quinoa ist ein glutenfreies Pseudogetreide. Es wird seit ca. 6000 Jahren in den Andenregionen angebaut. Diese Pflanze gedeiht selbst auf Höhen jenseits der 4000 Meter Marke. Die Quinon-Pflanze wird ca. zwei Meter hoch, sieht ähnlich wie Getreide aus und trägt schöne Blüten. Der Anblick lässt es nicht vermuten, aber Quinoa ist artverwandt mit Spinat.

Was sind die positiven Eigenschaften von Quinoa Körnern?

Quinoa ist besonders für Allergiker geeignet. Es hat sehr wenig Allergene. Des Weiteren sind hier besonders viele und wertvolle Proteine, Antioxidantien und Ballaststoffe enthalten. Quinoa zählt zu den eiweißreichsten Lebensmitteln. Neun essentielle Aminosäuren und zahlreiche ungesättigte Fettsäuren runden das Ganze ab.

Welche Wirkung haben Quinoasamen?

Der Konsum von Quinoa Körnern steigert die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit. Dabei sind sie sehr kalorienarm und eigenen sich als Lebensmittel zur Gewichtsreduktion. Die hohe Anzahl an ungesättigten Fettsäuren wirken sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus.

Ist Quinoa geeignet für den Muskelaufbau?

Durch die gute Bioverfügbarkeit und seine Vielzahl an Mineralstoffen - gerade Protein - , gehört es bei sportlicher Aktivität unbedingt auf die Speiseplan.

Eignet sich Quinoa zum Abnehmen?

Quinoasamen sind sehr nährstoffreich, liefern dafür aber kaum Kohlenhydrate und Fette. Sie eigenen sich daher perfekt für die Diät zur Gewichtsreduktion. Abnehmen mit Quinoa ist also durchaus ein effektives Mittel.

Woran erkennt man eine gute Qualität?

Es sollten nur Bio Quinoa Körner aus den ursprünglichen Anbauregionen verwendet werden. Diese haben die größte Nährstoffdichte.

Wie wird Quinoa verwendet?

Die Samen können z.b. als Reisersatz in warmen Gerichten verwendet werden. Aber auch in Suppen, Broten, Müslis oder im Joghurt schmecken die kleinen Körner hervorragend.

Wie schmeckt Quinoa?

Quinoasamen sind kleine weiße Samen, die an Sesam erinnern. Quinoa schmeckt leicht nussig, leicht nach Sesam.

Wann sollte man Quiona einnehmen?

Die Einnahme ist an keine Tageszeit gebunden. Durch den hohen ORAC-Wert sind die Inhaltsstoffe innerhalb kürzester Zeit für den Körper verfügbar.

Wie ist die empfohlene Verzehrmenge von Quionasamen?

Es empfiehlt sich, eine Verzehrmenge von 50g/Tag nicht zu überschreiten.